Angebote zu "Silber" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Dog-Tag gravierbar mit Kette 925er Silber
Topseller
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kugelkette und der Anhänger mit lässig urbanen Style sind absolut angesagt. Zudem kann der Dog-Tag-Anhänger individuell von Ihnen gestaltet werden. Wie das geht? Mit unserem Produkt-Designer! Hiermit haben Sie die Möglichkeit den Anhänger mit einer gut lesbaren Laser- oder einer dezenten Diamantgravur versehen zu lassen. Sie können dem Dog-Tag mit einem selbstgewählten Spruch, einem von uns zur Verfügung gestelltem Motiv oder einem eigenen Bild eine persönliche Note verleihen - Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Anbieter: The Jeweller
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Moss, Murray: Georg Jensen
64,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.10.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Georg Jensen, Autor: Moss, Murray, Fotograph: Loof, Thomas, Verlag: Rizzoli Universe Int. Pub, Sprache: Englisch, Schlagworte: Schmuck // Englische Bücher // Kunst // Architektur // Fotografie // Produktdesign // ANTIQUES & COLLECTIBLES // Silver // Gold & Other Metals // Antiquitäten und Sammelobjekte: Gold // Silber und andere Metalle // außer Schmuck // Edelmetalle // Edelsteine und Schmuck: Kunst und Design // allgemein, Rubrik: Innenarchitektur // Design, Seiten: 238, Abbildungen: 250 color and b/w illustrations, Herkunft: ITALIEN (IT), Gewicht: 2652 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Gravierbare Kette mit Dog-Tag aus 925er Silber
Aktuell
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kugelkette und der Anhänger mit lässig urbanen Style sind absolut angesagt. Zudem kann der Dog-Tag-Anhänger individuell von Ihnen gestaltet werden. Wie das geht? Mit unserem Produkt-Designer! Hiermit haben Sie die Möglichkeit den Anhänger mit einer gut lesbaren Laser- oder einer dezenten Diamantgravur versehen zu lassen. Sie können dem Dog-Tag mit einem selbstgewählten Spruch, einem von uns zur Verfügung gestelltem Motiv oder einem eigenen Bild eine persönliche Note verleihen - Seien Sie kreativ.

Anbieter: The Jeweller
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Tapio Wirkkala
49,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Tapio Wirkkala, Titelzusatz: Finnisches Design - Glas und Silber / A Poet in Glass and Silver, Autor: Dawson, Jack, Redaktion: GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Leipzig // Finnish Glass Museum, Riihimäki, Verlag: Arnoldsche Art Publishers // ARNOLDSCHE Verlagsanstalt GmbH, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Gebrauchsgrafik // Grafik // Künstler // Künstlerin // Kunstgeschichte // Schmuck // Finnland // Irdenware // Keramik // Ton // Werkstoff // Töpfern // Antiquitäten // Glas // Porzellan // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // Kunst: Keramik // Töpferei // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Industriedesign // Produktdesign // Werbegrafik // Antiquitäten und Sammelobjekte: Keramik // Glas und andere ähnliche Gegenstände, Rubrik: Innenarchitektur // Design, Seiten: 400, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Gewicht: 1799 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Moderner Dog-Tag Anhänger 925 Silber 20g
Aktuell
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Moderner hochglanzpolierter Dog-Tag-Anhänger aus echtem 925 Sterlingsilber. Sie können den Anhänger mit dem Produkt-Designer frei nach Ihren Wünschen gestalten und Ihr Motiv wahlweise per Diamant oder per Laser gravieren lassen. Zudem können Sie die abgebildete Kette gegen Aufpreis direkt miterwerben.

Anbieter: The Jeweller
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Siebenschläfer ohne Kopfteil Betten Moormann
680,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Siebenschläfer von Nils Holger Moormann ist eines der einprägsamsten Bettendesigns der Gegenwart. Zum Aufbau werden die Teile des Siebenschläfers ganz ohne Werkzeug zusammengesteckt. Mit klarem Design unterschiedlichen Maßen verschiedenen Farben und optionalem Kopfteil sowie mit einer passenden Seitenablage wird das Siebenschläfer-Bett zur persönlichen Traumlandschaft. Der Siebenschläfer ohne Kopf- und Fußteil wirkt wie ein Futon. Produziert wird der Siebenschläfer aus heimischen Materialien im bayrischen Oberchiemgau unter Beteiligung behinderter Menschen. Niels Holger Moormann legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und lebt in seinem Unternehmen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die Außenabmessung des Moormann Betts Siebenschläfer geht 12 6 cm über das Matratzenmaß in der Länge und der Breite hinaus. Die Matratzen werden in den Breiten 90/120/140/160/180/200 cm und den Länge 200/220cm angeboten. Die Kantenhöhe des Betts beträgt 36 5 cm. Die Einsinktiefe gibt Moormann mit 11 5 cm an. Ab einer Matratzenbreite von 140 cm wird ein Mittelsteg eingebaut. Material: Gestell: FU (Sperrholz Birke) Plattenstärke 18 mm Auflage für Rahmen: Fichte Roll-Lattenrost: Esche unbehandelt auf Gurtband. Der Siebenschläfer von Moormann ist in den Farben weiß rot und schwarz erhältlich. Besonderheiten: Moormann fertigt den Siebenschläfer aus heimischen Hölzern. Nachhaltigkeit sowie Sozial- und Umweltverträglichkeit werden vom Firmengründer Niels Holger Moormann nicht nur in Firmenleitlinien festgelegt sondern gelebt. Pflege: Der Bettkasten kann mit einem feuchten Baumwolltuch gereinigt werden. Bei Bedarf handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Sollte die Farbe der naturbelassenen Hölzer des Bettgestells ihren Farbton ins gräuliche verändern benutzten Sie Leinölfirness zur Widerauffrischung. Gewährleistun 24 Monate. Lieferbedingungen: Lieferung ab Lager Vorkasse frei Haus. Auszeichnungen: Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus Green in Silber Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009 Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010. Die häufigsten Fragen zum Siebenschläfer: Warum ist die Oberfläche nicht immer einwandfrei? Filmbeschichtetes FU (Sperrholz Birke) ist ein hochwertiges industriell hergestelltes Plattenmaterial. Das Verfahren der Filmbeschichtung kann zu sichtbaren Oberflächeneinschlüssen führen. Farb- und Strukturunterschiede kleine Kratzspuren sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich. Bei Teilen der Unterkonstruktion (Mittelsteg Lattenrost) darf es außerdem zu kleinen Absplitterungen Verfärbungen Ästen etc. kommen. Es wird hierbei kein Anspruch auf optische Belange gelegt Moormann ist lediglich die technische Funktion wichtig. Der kreative Kopf hinter dem Siebenschläfer ist der 1975 in Bremen geborene Designer Christoffer Martens. Martens arbeitete zunächst für verschiedene Agenturen als Grafikdesigner bevor er an der FH Potsdam Produktdesign studierte. Zu dieser Zeit gründete er zusammen mit anderen die Galerie Erstererster in Berlin. 2008 arbeitete er in Alfredo Häberlis Designstudio in Zürich und gründete in Berlin bald sein eigenes. Dort entstanden bis heute neben dem Siebenschläfer Bett verschiedenste Produktdesigns wie Möbel Leuchten und Küchenutensilien die z. B. über die Hersteller Nils Holger Moormann Thonet und Khala Porzellan vertrieben werden. Seit 2011 besteht außerdem eine Kooperation zwischen dem Museum der Dinge in Berlin und dem jungen Designer.

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Siebenschläfer mit Kopfteil Betten Moormann
1.010,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Siebenschläfer Moormann Bett mit Kopfteil ist eines der einprägsamsten Bettendesigns der Gegenwart. Das Kopf- und Fußteil haben je eine Höhe von 74 cm. Zum Aufbau werden die Teile des Siebenschläfers ganz ohne Werkzeug zusammengesteckt. Mit klarem Design unterschiedlichen Maßen verschiedenen Farben und mit einer passenden Seitenablage wird das gemütliche Siebenschläfer-Bett mit Kopfteil zur persönlichen Traumlandschaft. Produziert wird der Siebenschläfer aus heimischen Materialien im bayrischen Oberchiemgau unter Beteiligung behinderter Menschen von der Firma Moormann. Niels Holger Moormann legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und lebt in seinem Unternehmen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die Außenabmessung des Moormann Betts Siebenschläfer geht 12 6 cm über das Matratzenmaß in der Länge und der Breite hinaus. Die Matratzen werden in den Breiten 90/120/140/160/180/200 cm und den Länge 200/220cm angeboten. Die Kantenhöhe des Betts beträgt 36 5 cm. Die Einsinktiefe gibt Moormann mit 11 5 cm an. Ab einer Matratzenbreite von 140 cm wird ein Mittelsteg eingebaut. Das Kopfteil hat eine Höhe von 74 cm. Material: Gestell: FU (Sperrholz Birke) Plattenstärke 18 mm Auflage für Rahmen: Fichte Roll-Lattenrost: Esche unbehandelt auf Gurtband. Der Siebenschläfer von Moormann ist in den Farben weiß rot und schwarz erhältlich. Besonderheiten: Moormann fertigt den Siebenschläfer aus heimischen Hölzern. Nachhaltigkeit sowie Sozial- und Umweltverträglichkeit werden vom Firmengründer Niels Holger Moormann nicht nur in Firmenleitlinien festgelegt sondern gelebt. Pflege: Der Bettkasten kann mit einem feuchten Baumwolltuch gereinigt werden. Bei Bedarf handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Sollte die Farbe der naturbelassenen Hölzer des Bettgestells ihren Farbton ins gräuliche verändern benutzten Sie Leinölfirness zur Widerauffrischung. Gewährleistun 24 Monate. Lieferbedingungen: Lieferung ab Lager Vorkasse frei Haus. Auszeichnungen: Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus Green in Silber Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009 Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010. Die häufigsten Fragen zum Siebenschläfer: Warum ist die Oberfläche nicht immer einwandfrei? Filmbeschichtetes FU (Sperrholz Birke) ist ein hochwertiges industriell hergestelltes Plattenmaterial. Das Verfahren der Filmbeschichtung kann zu sichtbaren Oberflächeneinschlüssen führen. Farb- und Strukturunterschiede kleine Kratzspuren sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich. Bei Teilen der Unterkonstruktion (Mittelsteg Lattenrost) darf es außerdem zu kleinen Absplitterungen Verfärbungen Ästen etc. kommen. Es wird hierbei kein Anspruch auf optische Belange gelegt Moormann ist lediglich die technische Funktion wichtig. Der kreative Kopf hinter dem Siebenschläfer ist der 1975 in Bremen geborene Designer Christoffer Martens. Martens arbeitete zunächst für verschiedene Agenturen als Grafikdesigner bevor er an der FH Potsdam Produktdesign studierte. Zu dieser Zeit gründete er zusammen mit anderen die Galerie Erstererster in Berlin. 2008 arbeitete er in Alfredo Häberlis Designstudio in Zürich und gründete in Berlin bald sein eigenes. Dort entstanden bis heute neben dem Siebenschläfer Bett verschiedenste Produktdesigns wie Möbel Leuchten und Küchenutensilien die z. B. über die Hersteller Nils Holger Moormann Thonet und Khala Porzellan vertrieben werden. Seit 2011 besteht außerdem eine Kooperation zwischen dem Museum der Dinge in Berlin und dem jungen Designer.

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Siebenschläfer mit gepolstertem Kopfteil Betten...
934,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Siebenschläfer Moormann Bett mit Kopfteil ist eines der einprägsamsten Bettendesigns der Gegenwart. Das Kopf- und Fußteil haben je eine Höhe von 74 cm. Zum Aufbau werden die Teile des Siebenschläfers ganz ohne Werkzeug zusammengesteckt. Mit klarem Design unterschiedlichen Maßen verschiedenen Farben und mit einer passenden Seitenablage wird das gemütliche Siebenschläfer-Bett mit Kopfteil zur persönlichen Traumlandschaft. Produziert wird der Siebenschläfer aus heimischen Materialien im bayrischen Oberchiemgau unter Beteiligung behinderter Menschen von der Firma Moormann. Niels Holger Moormann legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und lebt in seinem Unternehmen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die Außenabmessung des Moormann Betts Siebenschläfer geht 12 6 cm über das Matratzenmaß in der Länge und der Breite hinaus. Die Matratzen werden in den Breiten 90/120/140/160/180/200 cm und den Länge 200/220cm angeboten. Die Kantenhöhe des Betts beträgt 36 5 cm. Die Einsinktiefe gibt Moormann mit 11 5 cm an. Ab einer Matratzenbreite von 140 cm wird ein Mittelsteg eingebaut. Das Kopfteil hat eine Höhe von 74 cm. Material: Gestell: FU (Sperrholz Birke) Plattenstärke 18 mm Auflage für Rahmen: Fichte Roll-Lattenrost: Esche unbehandelt auf Gurtband. Der Siebenschläfer von Moormann ist in den Farben weiß rot und schwarz erhältlich. Besonderheiten: Moormann fertigt den Siebenschläfer aus heimischen Hölzern. Nachhaltigkeit sowie Sozial- und Umweltverträglichkeit werden vom Firmengründer Niels Holger Moormann nicht nur in Firmenleitlinien festgelegt sondern gelebt. Pflege: Der Bettkasten kann mit einem feuchten Baumwolltuch gereinigt werden. Bei Bedarf handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Sollte die Farbe der naturbelassenen Hölzer des Bettgestells ihren Farbton ins gräuliche verändern benutzten Sie Leinölfirness zur Widerauffrischung. Gewährleistun 24 Monate. Lieferbedingungen: Lieferung ab Lager Vorkasse frei Haus. Auszeichnungen: Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus Green in Silber Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009 Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010. Die häufigsten Fragen zum Siebenschläfer: Warum ist die Oberfläche nicht immer einwandfrei? Filmbeschichtetes FU (Sperrholz Birke) ist ein hochwertiges industriell hergestelltes Plattenmaterial. Das Verfahren der Filmbeschichtung kann zu sichtbaren Oberflächeneinschlüssen führen. Farb- und Strukturunterschiede kleine Kratzspuren sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich. Bei Teilen der Unterkonstruktion (Mittelsteg Lattenrost) darf es außerdem zu kleinen Absplitterungen Verfärbungen Ästen etc. kommen. Es wird hierbei kein Anspruch auf optische Belange gelegt Moormann ist lediglich die technische Funktion wichtig. Der kreative Kopf hinter dem Siebenschläfer ist der 1975 in Bremen geborene Designer Christoffer Martens. Martens arbeitete zunächst für verschiedene Agenturen als Grafikdesigner bevor er an der FH Potsdam Produktdesign studierte. Zu dieser Zeit gründete er zusammen mit anderen die Galerie Erstererster in Berlin. 2008 arbeitete er in Alfredo Häberlis Designstudio in Zürich und gründete in Berlin bald sein eigenes. Dort entstanden bis heute neben dem Siebenschläfer Bett verschiedenste Produktdesigns wie Möbel Leuchten und Küchenutensilien die z. B. über die Hersteller Nils Holger Moormann Thonet und Khala Porzellan vertrieben werden. Seit 2011 besteht außerdem eine Kooperation zwischen dem Museum der Dinge in Berlin und dem jungen Designer.

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Siebenschläfer grau ohne Kopfteil Betten Moormann
825,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Siebenschläfer von Nils Holger Moormann ist eines der einprägsamsten Bettendesigns der Gegenwart. Zum Aufbau werden die Teile des Siebenschläfers ganz ohne Werkzeug zusammengesteckt. Mit klarem Design unterschiedlichen Maßen verschiedenen Farben und optionalem Kopfteil sowie mit einer passenden Seitenablage wird das Siebenschläfer-Bett zur persönlichen Traumlandschaft. Der Siebenschläfer ohne Kopf- und Fußteil wirkt wie ein Futon. Produziert wird der Siebenschläfer aus heimischen Materialien im bayrischen Oberchiemgau unter Beteiligung behinderter Menschen. Niels Holger Moormann legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und lebt in seinem Unternehmen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die Außenabmessung des Moormann Betts Siebenschläfer geht 12 6 cm über das Matratzenmaß in der Länge und der Breite hinaus. Die Matratzen werden in den Breiten 90/120/140/160/180/200 cm und den Länge 200/220cm angeboten. Die Kantenhöhe des Betts beträgt 36 5 cm. Die Einsinktiefe gibt Moormann mit 11 5 cm an. Ab einer Matratzenbreite von 140 cm wird ein Mittelsteg eingebaut. Material: Gestell: FU (Sperrholz Birke) Plattenstärke 18 mm Auflage für Rahmen: Fichte Roll-Lattenrost: Esche unbehandelt auf Gurtband. Der Siebenschläfer von Moormann ist in den Farben weiß rot und schwarz erhältlich. Besonderheiten: Moormann fertigt den Siebenschläfer aus heimischen Hölzern. Nachhaltigkeit sowie Sozial- und Umweltverträglichkeit werden vom Firmengründer Niels Holger Moormann nicht nur in Firmenleitlinien festgelegt sondern gelebt. Pflege: Der Bettkasten kann mit einem feuchten Baumwolltuch gereinigt werden. Bei Bedarf handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Sollte die Farbe der naturbelassenen Hölzer des Bettgestells ihren Farbton ins gräuliche verändern benutzten Sie Leinölfirness zur Widerauffrischung. Gewährleistun 24 Monate. Lieferbedingungen: Lieferung ab Lager Vorkasse frei Haus. Auszeichnungen: Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus Green in Silber Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009 Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010. Die häufigsten Fragen zum Siebenschläfer: Warum ist die Oberfläche nicht immer einwandfrei? Filmbeschichtetes FU (Sperrholz Birke) ist ein hochwertiges industriell hergestelltes Plattenmaterial. Das Verfahren der Filmbeschichtung kann zu sichtbaren Oberflächeneinschlüssen führen. Farb- und Strukturunterschiede kleine Kratzspuren sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich. Bei Teilen der Unterkonstruktion (Mittelsteg Lattenrost) darf es außerdem zu kleinen Absplitterungen Verfärbungen Ästen etc. kommen. Es wird hierbei kein Anspruch auf optische Belange gelegt Moormann ist lediglich die technische Funktion wichtig. Der kreative Kopf hinter dem Siebenschläfer ist der 1975 in Bremen geborene Designer Christoffer Martens. Martens arbeitete zunächst für verschiedene Agenturen als Grafikdesigner bevor er an der FH Potsdam Produktdesign studierte. Zu dieser Zeit gründete er zusammen mit anderen die Galerie Erstererster in Berlin. 2008 arbeitete er in Alfredo Häberlis Designstudio in Zürich und gründete in Berlin bald sein eigenes. Dort entstanden bis heute neben dem Siebenschläfer Bett verschiedenste Produktdesigns wie Möbel Leuchten und Küchenutensilien die z. B. über die Hersteller Nils Holger Moormann Thonet und Khala Porzellan vertrieben werden. Seit 2011 besteht außerdem eine Kooperation zwischen dem Museum der Dinge in Berlin und dem jungen Designer.

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Siebenschläfer grau mit Kopfteil Betten Moormann
1.121,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Siebenschläfer Moormann Bett mit Kopfteil ist eines der einprägsamsten Bettendesigns der Gegenwart. Das Kopf- und Fußteil haben je eine Höhe von 74 cm. Zum Aufbau werden die Teile des Siebenschläfers ganz ohne Werkzeug zusammengesteckt. Mit klarem Design unterschiedlichen Maßen verschiedenen Farben und mit einer passenden Seitenablage wird das gemütliche Siebenschläfer-Bett mit Kopfteil zur persönlichen Traumlandschaft. Produziert wird der Siebenschläfer aus heimischen Materialien im bayrischen Oberchiemgau unter Beteiligung behinderter Menschen von der Firma Moormann. Niels Holger Moormann legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und lebt in seinem Unternehmen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die Außenabmessung des Moormann Betts Siebenschläfer geht 12 6 cm über das Matratzenmaß in der Länge und der Breite hinaus. Die Matratzen werden in den Breiten 90/120/140/160/180/200 cm und den Länge 200/220cm angeboten. Die Kantenhöhe des Betts beträgt 36 5 cm. Die Einsinktiefe gibt Moormann mit 11 5 cm an. Ab einer Matratzenbreite von 140 cm wird ein Mittelsteg eingebaut. Das Kopfteil hat eine Höhe von 74 cm. Material: Gestell: FU (Sperrholz Birke) Plattenstärke 18 mm Auflage für Rahmen: Fichte Roll-Lattenrost: Esche unbehandelt auf Gurtband. Der Siebenschläfer von Moormann ist in den Farben weiß rot und schwarz erhältlich. Besonderheiten: Moormann fertigt den Siebenschläfer aus heimischen Hölzern. Nachhaltigkeit sowie Sozial- und Umweltverträglichkeit werden vom Firmengründer Niels Holger Moormann nicht nur in Firmenleitlinien festgelegt sondern gelebt. Pflege: Der Bettkasten kann mit einem feuchten Baumwolltuch gereinigt werden. Bei Bedarf handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Sollte die Farbe der naturbelassenen Hölzer des Bettgestells ihren Farbton ins gräuliche verändern benutzten Sie Leinölfirness zur Widerauffrischung. Gewährleistun 24 Monate. Lieferbedingungen: Lieferung ab Lager Vorkasse frei Haus. Auszeichnungen: Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus Green in Silber Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009 Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010. Die häufigsten Fragen zum Siebenschläfer: Warum ist die Oberfläche nicht immer einwandfrei? Filmbeschichtetes FU (Sperrholz Birke) ist ein hochwertiges industriell hergestelltes Plattenmaterial. Das Verfahren der Filmbeschichtung kann zu sichtbaren Oberflächeneinschlüssen führen. Farb- und Strukturunterschiede kleine Kratzspuren sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich. Bei Teilen der Unterkonstruktion (Mittelsteg Lattenrost) darf es außerdem zu kleinen Absplitterungen Verfärbungen Ästen etc. kommen. Es wird hierbei kein Anspruch auf optische Belange gelegt Moormann ist lediglich die technische Funktion wichtig. Der kreative Kopf hinter dem Siebenschläfer ist der 1975 in Bremen geborene Designer Christoffer Martens. Martens arbeitete zunächst für verschiedene Agenturen als Grafikdesigner bevor er an der FH Potsdam Produktdesign studierte. Zu dieser Zeit gründete er zusammen mit anderen die Galerie Erstererster in Berlin. 2008 arbeitete er in Alfredo Häberlis Designstudio in Zürich und gründete in Berlin bald sein eigenes. Dort entstanden bis heute neben dem Siebenschläfer Bett verschiedenste Produktdesigns wie Möbel Leuchten und Küchenutensilien die z. B. über die Hersteller Nils Holger Moormann Thonet und Khala Porzellan vertrieben werden. Seit 2011 besteht außerdem eine Kooperation zwischen dem Museum der Dinge in Berlin und dem jungen Designer.

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Enders Holzkohle-Tischgrill Aurora Mirror Silve...
82,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Enders Holzkohle Tischgrill Aurora Mirror in der Farbe Matt Silber ermöglicht jederzeit spontane Grillfeste mit Freunden. Die Grillfläche des Holzkohlegrills beträgt 37 cm x 25 cm und bietet damit ausreichend Platz für mehrere Personen. E-Fan BBQ Lüftertechnologie Der Holzkohlegrill aus hochwertigem Edelstahl besticht durch seine hohe Mobilität. Sie können den Grill für Ihren nächsten Campingausflug oder auch auf dem Balkon nutzen. Dank der E-Fan BBQ Lüftertechnologie mit Ventilator ist der Griller besonders leise, raucharm und stufenlos regelbar. Trotzdem müssen Sie nicht auf den typischen Holzkohle-Grillgeschmack verzichten. Der Enders Aurora wird durch eine Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten, benötigt werden 4x 1,5 V AA Mignon Batterien ) oder mit einer Powerbank betrieben.. Nutzen Sie die volle Grillfläche, denn der Tischgrill sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung bis in die Randzonen. Das integrierte Fettstopper-Blech ermöglicht eine sehr hohe Sicherheit, so dass Sie sich keine Gedanken bei der Nutzung auf dem Tisch machen müssen. Angenehme Beleuchtung mit dem Ambientelicht Der Enders Aurora Mirror unterscheidet sich in zwei Merkmalen zum normalen Enders Holzkohle-Tischgrill Aurora. Die glänzende Mirror-Oberfläche fällt dabei sofort ins Auge und wird durch die hochwertige Optik ein Highlight auf Ihrem Tisch. Aber nicht nur die einzigartige Oberfläche schafft ein besonderes Ambiente. Der Enders Holzkohlegrill verfügt über ein integriertes LED-Ambientelicht unterhalb des Grills. So entsteht am Abend eine angenehme und gemütliche Atmosphäre. Mit dem Red Dot Award 2017 prämierte Produktdesign Die extrem flache Bauweise von 13,5 cm garantiert ein angenehmes Grillen bei Tisch. Das hochwertige und elegante Design wurde 2017 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet. Der Grillrost aus emaillierten Guss ist leicht zu reinigen. Außerdem sind die Einzelteile herausnehmbar und ebenfalls aus hochwertigem Edelstahl, so dass die Reinigung noch müheloser gelingt. Für einen langen Grillabend sorgt das großvolumige Kohledepot. Die kompakte, ergonomische Gestaltung ist besonders einfach zu handhaben. Sie können sogar eine Power-Bank an den Grill anschließen. Dank der integrierten Tragemulden ist der Aurora Mirror schnell einsatzbereit und komfortabel zu transportieren. Enders mit 130-jähriger Grillerfahrung Die Marke Enders steht nach wie vor für perfekte Funktion und Sicherheit dank hochwertiger Materialien und solider Verarbeitung. Jeder Enders Grill wird von der ersten Idee bis zur letzten Schraube am Standort Werdohl entwickelt und auf Herz und Nieren in den Werkstätten geprüft, getestet und immer weiter optimiert. Die Kombination aus modernstem Engineering und handwerklicher Erfahrung garantiert die Praxistauglichkeit der Enders-Produkte. Als Markenhersteller stehen ausgezeichnete Designs auf höchstem Niveau als Qualitätsmerkmal im Mittelpunkt. Jedes Enders-Produkt verbindet sinnvolle Funktion mit exzellenter Gestaltung. So ist ein Enders Grill immer auch ein Statement für ansprechenden Outdoor-Lifestyle, egal ob man das traditionelle Barbecue oder das elegante Outdoor-Dining-Ambiente bevorzugt.

Anbieter: OBI
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Bibliotheque Nationale Tischleuchten Flos Ausfü...
1.757,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bibliotheque Nationale silber Bodenleuchte von Flos mit Streulicht von Philippe Strack entworfen. Basisgestell Stangenhalterung und Streuschirm-Halterung aus chromiertem druckgegossenem Zamak. Grundgestell-Abdeckung aus verzinktem Stahlblech P04. Innerer Streuschirm und Leuchtenhalterung aus spritzgegossenem PC (opalfarbig). Die äußeren Streuschirme sind aus gebondetem PVC-Gewebe bzw. aus spritzgegossenem Methacrylat mit Finish transparent oder grau fumè oder grau oder bronzefarben metallisiert aus vollkommen transparentem spritzgegossenem PMMA mit mittels eines besonderen Vakuumsverfahrens aluminiumbeschichteter Innenfläche. Oberer Ring aus spritzgegossenem durchsichtigem PC. Konsolen aus glänzendem Inox-Stahl. Ein am Basisgestell angebrachter USB-Anschluss ermöglicht das Aufladen der herkömmlichsten Smartphones und Tablet-PCs (max. 2A). Der kreative Kopf hinter der Bibliotheque Nationale Stehleuchte ist der Designer "Philippe Strack" Philippe-Patrick Starck (* 18. Januar 1949 in Paris) ist ein französischer Designer und einer der bekanntesten Vertreter des „Neuen Designs“. Starcks vielseitige Entwürfe sind von Architektur bis Produktdesign in fast jedem Bereich zu finden. Neben spektakulären Inneneinrichtungen entwirft er auch einfache Gebrauchsgegenstände wie zum Beispiel die Bibliotheque Nationale Stehleuchte. Nach dem Abschluss seines Studiums an der École Nissim de Camondo in Paris bekam Philippe Starck als selbstständiger Produktdesigner und Innenarchitekt viel Anerkennung. 1965 gewann er den Möbelwettbewerb „La Villette“ und gründete 1968 eine Firma für aufblasbare Objekte. 1971/72 wurde er künstlerischer Leiter im Studio Pierre Cardin. Ab 1976 entwarf er für zwei Nachtclubs erstmals die Inneneinrichtung und gründete schließlich 1980 die Firma „Starck Products“. Einen Karriereschub erfuhr Philippe Starck als er 1982 die Privaträume des damaligen Staatspräsidenten François Mitterrand im Élysée-Palast gestaltete. Sein Aufstieg setzte sich fort und er wurde zum gefeierten Stardesigner der 1980er vor allem in den USA und in Japan. Die Inneneinrichtung für das Café Costes in Paris (1984 geschlossen 1994) wurde weltberühmt. Als Vertreter des „Neuen Designs“ möchte Philippe Starck mit seinen Entwürfen das Leben und den Alltag komfortabler gestalten. Der populäre Designer war bereits für zahlreiche renommierte Hersteller und Marken tätig. Seine Entwürfe waren von Anfang an sehr abwechslungsreich und beschäftigten sich sowohl mit simplen Alltagsgegenständen als auch mit besonderen Inneneinrichtungen. Im Verlauf seiner Karriere war er im Möbel- Industrie- Licht- und Fahrzeugdesign tätig. Hersteller der Bibliotheque Nationale Stehleuchte ist die Firma "Flos" aus Italien Flos als einen langjährigen Pionier des italienischen Designs und Hersteller der Bibliotheque Nationale Stehleuchte. 1960 - eine gute Idee Die Anfänge von Flos ("Blume" auf Lateinisch) entstanden aus einer genialen Idee: Objekte zu schaffen angefangen mit einer Glühbirne die sowohl den italienischen Markt als auch die ausländischen Märkte verändern würde. Dino Gavina und die kleine Eisenkeil-Manufaktur in Meran haben bereits Möbel neben Designmeistern wie Achille und Pier Giacomo Castiglioni Afra und Tobia Scarpa entworfen. Aber in den frühen 60ern war Gavina überzeugt dass die Zeit gekommen war neue Lampen zu entwickeln. Mit der gleichen Technologie - in den USA erdacht und in Eisenkeil getestet - verwendete Cocoon die Gebrüder Castiglioni und das Duo Scarpa begann mit der Kreation von Lampen wie dem Taraxacum oder dem Fantasma mit vielen weiteren schönen und überraschenden Lampen. Und so erfand Flos vom ersten Tag an die Idee der künstlichen Beleuchtung bereits neu. 1972 - Vom MoMA zur Welt Im Jahr 1972 war die Ausstellung "Italy The New Domestic Landscape" im New Yorker MoMA - dem wichtigsten Museum für zeitgenössische Kunst in Amerika - ein Phänomen von beispielloser Popularität das die Kultur der Kunst und der Industrie feierte. Flos wurde in der Ausstellung mit mehreren Stücken - insbesondere von den Gebrüdern Castiglioni - präsentiert und festigte die Marke als internationales Avantgarde-Unternehmen. Von diesem Moment an ging die Entwicklung und Popularität des Unternehmens Hand in Hand. Zwischen den 70er und 80er Jahren erweiterten sie ihre Produktion um neue Einrichtungen ihren Markt mit Niederlassungen im Ausland und ihren Produktkatalog (der die Übernahme von dell'Arteluce durch Gino Sarfatti beinhaltete). 2000 - Von einem Jahrtausend zum nächsten Unter Piero Gandinis Management konzentrierte sich Flos auf die Harmonie zwischen ikonischen Formen Handwerkskunst und Massenproduktionstechnologie. Der entscheidende Schritt zur Veränderung war jedoch die Erkenntnis dass zeitgenössische Objekte eine Ausdrucksform sein können mit so vielen stilistischen Interpretationen wie es Sprachen auf der Welt gibt. Und so hat Piero Gandini die vielversprechendsten Talente des internationalen Designs angesprochen: Vom "futuristischen" Stil des Australiers Marc Newson (mit seiner Helice Lamp 1993) über den englischen Prophet des minimalistischen Designs Jasper Morrison bis hin zu Konstantin Grcic raffinierter und vielseitiger deutscher Designer. Als Flos mit dem Tod des großen Gründers Sergio Gandini in das neue Jahrtausend eintrat hatten sie sich bereits als gut ausgerüstete Industrie für die Herausforderungen der Globalisierung etabliert. 2005 - Avantgarde und der Zeitgenosse Für Piero Gandini bedeutete die Entwicklung einer neuen Flos-Identität den Mut zu radikalen Entscheidungen. Den Ansturm von LEDs im Bereich der Beleuchtung anzugehen war der erste Schritt in einer zweiten Produktionsrevolution die er Anfang der 2000er Jahre mit der Übernahme von Federic Martinez 'Firma Antares begann. Dies führte zur Entwicklung von Flos Architectural Lighting - für professionelle Beleuchtung für großflächige Bereiche und öffentliche Räume. Piero entdeckte neue Designer und setzte sie an die Arbeit um eine Lichtarchitektur mit den modernsten Technologien zu schaffen. Dieselben Technologien wurden benutzt um Kunstwerke wie "Ohhh !!!" und "Ahhh !!!" Skulpturenlampen in Baccarat Crystal von Starck zu schaffen belebt mit einigen "Truisms" der Amerikanerin Jenny Holzer (die kritischen Aussagen gegen den Konsumismus) Werte - ein Widerspruch wie sie auf luxuriösen begehrenswerten Objekten eingraviert waren. Und so begann mit dieser Kombination aus Kunst und Technologie eine Produktion die über die üblichen Konventionen hinausgehen würde - für eine abenteuerliche Reise ohne Umweg. 2017 - Ein Beleuchtungs-Manifest "Heute müssen wir wie nie zuvor die Synthese von Emotionen Technologie Poesie Bedürfnissen Botschaften ästhetischen und politischen Werten finden. Es verändert nicht nur die Technik sondern auch die Gesellschaft selbst und unser Verhalten sowohl öffentlich als auch privat. Wir müssen über unsere Fähigkeiten und Vorstellungskraft hinausgehen um das Leben der Menschen zu verbessern ... mit der gleichen Poesie wie das Licht in der uralten Flamme eines Lagerfeuers unter den Sternen. "Wie Piero Gandini erklärt. Wenn die Zukunft jetzt ist was wird künstliche Beleuchtung von morgen sein? In der Vision von Flos gibt es und wird es immer völlig neue Arten von Beleuchtung geben. Neue die mit einer radikalen bahnbrechenden Haltung studiert entwickelt und produziert werden müssen und immer noch mit der kulturellen Strenge auf der Flos gegründet wurde in Einklang gebracht werden. Alle Beleuchtungsumgebungen müssen so gestaltet sein beginnend mit dem Haus mit der Home Division. Die Kollektion 2017 ist ein Paradebeispiel dafür dass die Architekten Designer und Design-Künstler die Ikonen von morgen geschaffen haben indem sie Beleuchtungskörper als Skulpturen herstellen Formakte ausgleichen Spiele spielen. Die Linie Flos Architectural umfasst eine breitere Umweltvision die den Arbeitsplatz die Unterhaltung und sogar die Nicht-Orte des Massenkonsums umfasst. Flos Outdoor konzentriert sich auf Naturräume wie Gärten Parks und Landschaften. Philippe Starck sagt: "Es gibt keinen Unterschied zwischen künstlichem und natürlichem Licht. Es ist nur eine Frage der Übertragung - Ionen und Photonen bleiben gleich. "

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot